Seminar

Führung und Projektmanagement
Speziell für Projektmanager in Agenturen

Zwei Tage mit Markus Hartmann in Nürnberg

Neue Termine in Kürze



In vielen Agenturen führen und managen Projektmanager die Zusammenarbeit von Team und Kunde. Und übernehmen so eine wichtige Aufgabe, Projekte gemeinsam in arbeitsteiliger Verbundenheit mit dem Team erfolgreich zu verwirklichen. Gegenwärtig werden hier zu diesem Zweck häufig Werkzeuge und Methoden der Kontrolle (beispielsweise durch Zeiterfassung) und der Planung (beispielsweise durch Ressourcen- und Kapazitätsplanung) gelehrt. Jedoch sorgen diese Werkzeuge und Methoden dafür, dass die Zusammenarbeit und die Wertschöpfung als Ganzes Schaden nimmt – zu lasten aller in diesem System handelnden Menschen. Und damit auch derjenigen, die diese Methoden anwenden und kontrollieren müssen. 

Das Gute ist: Die Veränderung ist möglich. Aber wie? Mitunter führt die Antwort zu dieser Frage über ein neues Verständnis davon, was menschliches Handeln und die dafür hilfreiche Zusammenarbeit dämpft, verhindert oder sogar in die falsche Richtung lenkt. Denn es sind gerade die bekannten und angewandten Management-Methoden, die häufig mehr Schaden bringen als Nutzen. Management-Methoden, die seit vielen Jahrzehnten gelehrt werden und dementsprechend selten hinterfragt werden. Allen voran die Kostenrechnung und das Controlling (das sich unter anderem in der in vielen Agenturen üblichen "Zeiterfassung" ausdrückt), die für teils immense Verzerrungen und Fehlleitungen wirksamer Zusammenarbeit bis hin zu Verschwendung  wertvoller menschlicher Schaffenskraft sorgt. Und damit nicht zuletzt den unternehmerischen Gewinn begrenzt. 

Veränderung beginnt bei uns selbst. In diesem zweitägigen Seminar arbeiten wir an daher an uns und unserem Verständnis von Führung und Management. Es folgt (m)einem Menschenbild, das die unendliche Gestaltungskraft jedes Menschen erkennt und fruchtbar macht. Eine Gestaltungskraft, die in fließender und kreativer Zusammenarbeit mit andern Menschen noch größer wird. 

Die Aufgabe von Führung und Management ist es, dies zu ermöglichen und den (Frei)Raum dafür zu schaffen. Es sieht den jedem Menschen innenwohnenden unternehmerischen Entdecker sowie den mit Hausverstand und ökonomischen Verständnis fernab ideologischer Prägung gewinnorientiert handelnden Menschen. Und all dies benötigt auch ein tiefgreifendes Verständnis davon, was diese kreative Schaffenskraft und arbeitsteilige Verbundenheit verhindert: Ein Verständnis vom menschlichen Handeln eben.

Bist Du Projektmanager in einer Agentur?

Dann ist dieses  Seminar etwas für Dich. Dieses Seminar richtet sich speziell an Agenturen (zum Beispiel Werbeagenturen, PR-Agenturen, Internetagenturen, Software-Agenturen, Online-Marketing-Agenturen, Event-Agenturen oder ähnliche). Seid ihr mehrere Projektmanager? Dann sind auch Deine Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen, denn in der Gruppe entsteht gemeinsam Schaffenskraft und Energie – fernab des Tagesgeschäfts und des nicht selten hektischen und fordernden Alltags.

Ich verwende die Bezeichnung Projektmanager. Spreche damit aber auch Dich an, wenn Du Projektleiter, Kundendirektor, Teamleiter oder ähnlich nennen magst. Bist du unsicher, ob das Seminar für Dich "richtig" ist, dann ruf mich bitte an.

Was sind die Inhalte?

In diesem Seminar erwartet Dich eine radikal andere Sichtweise auf menschliches Handeln und die Organisation von Zusammenarbeit. Auch hier werden einige der branchenüblichen Glaubenssätze kräftig »durchgeschüttelt« und der überwiegende Teil der »betriebswirtschaftlichen« Lehrmeinungen als das entlarvt, was sie sind: Wertlos. In diesem Seminar arbeiten wir an zwei Tagen in vertrauensvoller Runde unter anderem an folgenden Themen. 

  • Wie organisieren wir Zusammenarbeit? Was verhindert Zusammenarbeit? 
  • Warum führt der Einsatz von Zeiterfassung und Controlling und das damit verbundene Management von »Kosten« in eine Sackgasse und geht damit zu Lasten der Menschen, die diese unter diesen Methoden nutzen und unter ihnen arbeiten (müssen).
  • Was ist die Aufgabe wirksamer Führung und Management? Und warum dies nichts mit dem trügerischen Zerrbild von Planbarkeit, Steuerbarkeit, Lenkbarkeit und Kontrollierbarkeit zu tun, sondern mit zukunftsgewandtem menschlichen Handeln in arbeitsteiliger Zusammenarbeit gemeinsam mit unseren Kunden.
  • Wie ermöglichen wir gewinnorientiertes Miteinander und arbeitsteilige sowie  
    wertschaffende Zusammenarbeit mit und für unsere Kunden? Welche Auswirkungen hat dies auf die Zusammenarbeit im Team. Und warum vertrauensvolle Führung und Controlling prinzipiell unvereinbar sind.
  • Warum ist hierfür ein anderes Verständnis von Kapazität und Ertrag notwendig ist? Und warum hierfür planwirtschaftliche Werkzeuge wie Ressourcenplanung vollkommen ungeeignet sind und zudem gewinnbegrenzend wirken und vertrauensvoller Zusammenarbeit tiefgreifend schaden.
  • Warum hierfür ein anderes Verständnis von Engpässen und Wertflüssen notwendig ist? 
  • Warum hierfür ein anderes Verständnis von Effektivität und Effizienz notwendig ist? Und warum Freiräume für Kreativität wichtig sind. 
  • Warum der überwiegende Anteil der Management-Methoden und Werkzeuge wie sie an »Business-Schools« holzschnittartig vermittelt werden, schädlich sind und gewinnorientierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit erschweren oder gar verhindern. Hier seien nur einige dieser schädlichen Methoden und Trugschlüsse stellvertretend genannt: Businessplan, Kennzahlensysteme, Berichtswesen und Reporting, Management-by-Objectives/Zielvereinbarungen, Bonus-Malus-Regelungen, Mitarbeiter-Gespräche. Viele weitere werden wir beleuchten … Und warum es für gute Führung und wirksames Management keine Software, keinen Plan und kein Werkzeug gibt … 
  • Und viele weitere garantiert inspirierenden Themen.
  • Und warum Du überraschend viel davon längst so machst …

In diesen zwei Tagen wird viel Raum für Gespräche, offenen und vertrauensvollen Austausch und mit Erkenntnisgewinn sein. Nicht zuletzt sorgen dafür das gemeinsame, verbindende Abendessen und ausreichend Pausen.

Auch für dieses Seminar gilt meine Vertrauensgarantie: Solltest Du nicht begeistert gewesen sein, erhältst Du den Seminarpreis zurück. 


Termine

Neue Termine in Kürze



Du kannst an diesem Termin nicht? Wärst aber gerne dabei? Kein Problem: Schreib mir kurz eine E-Mail oder ruf mich an. Es wird im Jahr 2020 weitere Termine geben. Dann kann ich Dich unverzüglich darüber informieren. 


Seminar-Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgendem Seminar an.

Nach Absenden Deiner Anmeldung erhältst Du eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Anschließend sende ich Dir zusätzlich eine persönliche Anmeldebestätigung sowie Rechnung per E-Mail zu. Erst dann ist die Anmeldung verbindlich und nach Zahlung der Rechnung garantiert.

Die Teilnehmerzahl ist pro Seminar auf zwölf Teilnehmer begrenzt.
Sollte die maximale Teilnehmeranzahl überschritten sein, gibt es eine Warteliste.

Das Seminar findet an den drei Tagen jeweils zwischen 9 und 18 Uhr statt. Die Verpflegung im Tagungshotel, die Seminarunterlagen sowie ein gemeinsames Abendessen sind im Preis inbegriffen. 
Die Übernachtungen sind nicht im Seminarpreis inbegriffen. 

Hier noch meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Ein Hinweis zur meiner Rabatt-Strategie: Es gibt grundsätzlich keine Last-Minute-Angebote. Du kannst sicher sein, dass es niemals Sonderangebote gibt. Warum? Zu einem guten Pricing gehört auch eine Rabatt-Strategie. Manche Anbieter geben Rabatte, wenn das Seminar nicht ausgebucht ist – und bestrafen damit die, die bereits früher zum regulären Preis gebucht haben.

Sollte die Veranstaltung abgesagt werden müssen, werden bereits bezahlte Seminargebühren in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche, wie zum Beispiel Stornierungsgebühren für Hotels und Kosten für die Anreise sind ausgeschlossen.

Wenn Du stornieren musst: Bei einer Stornierung weniger als drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe fällig. Eine Umbuchung auf einen anderen Termin ist aber selbstverständlich möglich.

Deine persönlichen Daten gebe ich natürlich an niemanden weiter. 

Scroll to Top