Erfahrungen & Bewertungen zu Markus Hartmann

Seminar

Pricing-Strategie
für Agenturen

Drei Tage und Nächte rund um bessere Preise, mehr Gewinn und wertschätzender Zusammenarbeit.

Mit Markus Hartmann

21. bis 23. Februar 2024
Ausgebucht (Warteliste)

Bei Nürnberg

**** Landhotel Weißes Ross

Click to play

Das sofort gewinnwirksame Seminar für Deine Agentur –
und Deine Kunden. 

Für bessere Preise, mehr Gewinn und wirkungsvolle Zusammenarbeit.

Macht Deine Agentur zu wenig Gewinn? Hast Du häufig das Gefühl, dass Du Dich unter Wert verkaufst? Möchtest Du Dich nicht mehr für Zeitaufwände als Grundlage Deiner Preisfindung rechtfertigen? Wunderst Du Dich, warum in Deiner Agentur so wenig Geld am Monatsende übrig bleibt und Du kaum mehr als zwei, drei Monate ohne Zahlungseingänge Deiner Kunden liquide bist? Stört Dich auch, dass Dein Umsatz Deiner Agentur beinahe vollkommen proportional zu der eingesetzten Arbeitszeit verhält? Schlimmer noch: Der Gewinn mit zunehmender Anzahl Mitarbeiter prozentual sogar sinkt. In diesem Seminar arbeiten wir daran. Und an vielem weiteren mehr. 

Denn all dies ist eine Preisfrage … 

Seminar

In kleiner, inspirierender Gruppe gemeinsam zu besseren Preisen ohne Stundensatz und wirkungsvoller Zusammenarbeit ohne Zeiterfassung. Beginn bereits am Vorabend mit gemeinsamen Abendessen.

Mehr Gewinn

Sofort gewinnwirksame Ideen und Wege vom Kundengespräch, über bessere Angebote hin zu besseren Preisen ohne Preisverhandlung

Drei Tage und drei Nächte

Inklusive drei Übernachtungen im Komfortzimmer inklusive Frühstück in einem einzigartigen Wellnesshotel mit schönem SPA-Bereich in ruhiger, erholsamer Landschaft.

Offener Dialog

Keine Powerpoint, sondern offene vertrauensvolle Gespräche und die Arbeit an konkreten Problemen, Fällen und Beispielen. Abwechslungsreich. Niemals langweilig. 

Wertschätzung

Der Verzicht auf Stundensatz und Aufwandsschätzung bestärkt die Kraft der Wertschätzung. Mit weitreichenden positiven Veränderungen innerhalb der Agentur und zum Kunden. 

Begeisterte Kunden

Preise ohne Stundensatz und der Verzicht auf aufwandsbasiertes Controlling nützt auch den Kunden. Die damit verbundene andere Art der Kundengespräche führt zu begeisterten Kunden. 

> 250

AgentureN

35

Mal Seit 2017

99,8%

empfehlungsRate

Fast alle Agenturen kalkulieren Preise auf die gleiche Art und Weise: Man schätzt Zeitaufwände und multipliziert anschließend diese mit dem Stunden- oder Tagessatz. Regelmäßig sorgt dies für Unzufriedenheit und „Nachkalkulation“, was den Kunden mühevoll nachgetragen wird. Konflikte bleiben nicht aus. Diese Form der Zuschlagskalkulation ist zwar einfach und wenig aufwändig, aber mit richtigem und vor allem gewinnorientiertem Pricing hat es nichts zu tun.

Die vorherrschende Form der Kostenkalkulation in Agenturen lautet: Man schätze Zeitaufwände und multipliziere diese anschließend mit einem Stunden- oder Tagessatz. Umsatz und Gewinn eines Unternehmens werden damit scharf über den Zeitaufwand und über die Höhe des Stundensatzes begrenzt. Die Agentur ist zwar erfolgreich, aber dennoch bleibt »unterm Strich« wenig übrig. Schlimmer noch: Mit zunehmender Anzahl an Mitarbeitern sinkt der Gewinn sogar prozentual, während Stress, Arbeitsbelastung und auch unternehmerisches Verlustrisiko zunimmt. Mit der Folge, dass kaum eine Agentur Kapital aufbauen kann. Und auch die liquiden Mittel meist nicht länger als zwei bis drei Monate ausreichend.

Wann ist dieses Seminar für Dich? 

Es gibt viele Gründe, warum dieses Seminar für Dich die richtige Lösung sein kann. Vor allem wenn Du Dich in diesen Problemen wiedererkennst. 

  • Zu wenig Gewinn. Unterm Strich bleibt wenig hängen. 
  • Für Kapitalaufbau, Rücklagen und Unternehmergewinn bleibt nichts oder nur wenig übrig. 
  • In Preisverhandlungen gibst Du häufig Preisnachlass.
  • Ihr seid ständig über- und ausgelastet. Stress und Arbeitsbelastung sind hoch. 
  • Die Konflikte zur projekt- und tätigkeitsbezogenen Zeiterfassung belasten.
  • All dies begrenzt die kreative Freiheit

Was erwartet Dich in diesem Seminar?

In diesen drei Tagen zeige ich Dir Wege, wie Du künftig für Deine Agentur und für Deine Kunden bessere Preisen finden kannst. Mit mehr Gewinn für alle Beteiligten. Und das Beste ist: Dieser Gewinn führt zu mehr kreativer Freiheit und Sicherheit – für Dich und Dein Unternehmen. Und auch Deine Kunden werden dies sehr zu schätzen wissen. Wir bereiten den Weg von einer kosten- und aufwandsbasierten Preiskalkulation, hin zu einer freien, gewinn- und wertorientierten (wertbasierten) Preisfindung für Dich und Deine Kunden. 

Worum geht es noch? 

Du lernst in diesem Seminar, wie Du bessere Gespräche mit Deinen Kunden führst. Gespräche, in denen die Zusammenarbeit und das gemeinsame wirkungsvolle Arbeiten am bestmöglichen Ergebnis für Kunde und Anbieter im Vordergrund steht. Du lernst, wie Du Angebote erstellst, bei denen Deine Kunden kaum Nein sagen können. Einfach, weil Du Ihnen etwas anbieten kannst, was wertvoll, wertschaffend und einzigartig ist. Natürlich erkläre ich, wo es notwendig ist, die ökonomischen und psychologischen Grundlagen, warum dieser Weg so wirkungsvoll ist. Und warum Du künftig deutlich weniger Preisverhandlungen erleben wirst. 

Was sind die Auswirkungen?

Mehr Gewinn. Mehr Freiheit. Mehr Sicherheit. Bessere Zusammenarbeit. Höhere Wertschöpfung. Das hört sich gut an. Geht das aber noch konkreter? Wer seine Preise nicht mehr an Zeitaufwände und Stundensätze bindet, sondern den Wert aus Kundensicht bei der Preisfindung verstehen, erklären und berücksichtigen lernt, der wird schnell höhere Preise erleben. Und zwar deutlich höhere Preise. Oft macht sich die Investition in dieses Seminar bereits mit dem ersten angenommen Angebot bezahlt. Und mit jedem weiteren Kundengespräch und Angebot wird es noch besser und besser. 

Mit den Ideen aus diesem Seminar haben sich viele Agenturen von vier- auf fünfstellig, von fünf- auf sechstellig und mitunter sogar auf siebenstellige Angebote steigern können. Aber das ist längst nicht alles: Viel entscheidender als das einzelne Angebot ist die Auswirkung auf den Gewinn. 

Die meisten Teilnehmer schalten umittelbar im Anschluss an das Seminar das Zeiterfassungs-Controlling ab. Und erleben danach eine gewaltige Verbesserung innerhalb der Zusammenarbeit – sowohl innerhalb der Agentur als auch zum Kunden. Und somit eine deutliche Steigerung der Wertschöpfung. Und auch dies hat natürlich Auswirkungen auf den Gewinn – und zwar längst nicht nur monetär.

Was sagen die Kunden dazu?

Bessere Preise sind die eine Folge eines anderen, veränderten Kundengespräches und einer noch wirkungsvolleren Zusammenarbeit. Kunden schätzen dies im wahrsten Sinne des Wortes wert. Und dies führt regelmäßig dazu, dass die Kundenzbeihnung intensiver und besser wird. Es ändert sich aber auch das Selbstverständnis als Anbieter, als Helfer, als Dienstleister, als vertrauenswürdiger Berater. Und damit nicht nur das Auftreten, sondern auch der eigene Selbstwert. Und auch dies werde Kunden schnell wertschätzen. 

Warum Du dabei sein solltest? 

Weil Du sofort Ergebnisse sehen wirst. Bessere Preise sind sofort gewinnwirksam. Mit jedem neuen Angebot hast Du die Chance, das Gelernte in die Tat umzusetzen. Und einfach mehr Geld zu verdienen. So wird der Kuchen für Dich und alle Beteiligten größer. Mehr Gewinn. Mehr Liquidität. Mehr Freiheit. Mehr Lohn für Dein unternehmerisches Risiko. Die Wege, die in diesem Seminar besprochen sind haben sich vielfach … 

Anders gesagt: Je länger Du mit dem Seminarbesuch wartest, desto mehr Angebote kannst Du nicht nach den in diesem Seminar vermittelten Wegen erstellen. Und nicht dem Wert- und Gewinn (aus Kundensicht) angemessene Preise finden. Du beziehungsweise Deine Agentur lässt also mit jedem Angebot Geld am Tisch liegen. 

Was macht das Seminar so besonders?

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbindet das gleiche Problem. Das Bewusstsein, dass die Preisfindung eine Ursache dafür ist. Sie verbindet auch die Offenheit und Bereitschaft, dies zu verändern. Das ist der Grund, warum sich bereits wenige Minute nach dem Kennenlernen die Stimmung und die Gespräche tief, intensiv und natürlich auch unterhaltsam und lustig werden. Die stets kleine Gruppe garantiert zudem, dass die Atmosphäre vertrauensvoll und offen ist. 

Zudem ist das Seminar eingebettet in ein Rahmenprogramm, das bereits am Vorabend mit einem gemeinsamen Abendessen und dem Kennenlernen beginnt. So entsteht eine unbeschreibliche Atmosphäre. Offen. Lustig. Auf Augenhöhe. Die besondere Atmosphäre im Vier-Sterne-Hotel Weißes Ross in Illschwang in der Nähe von Nürnberg sorgt dafür, dass es regelmäßig gelingt, den Alltag zu vergessen.

Um besonders intensiv und erfolgreich arbeiten zu können, ist die Teilnehmerzahl auf zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.

Warum drei Tage? 

Drei Tage sind der perfekte Zeitraum, um die unzähligen Erkenntnisse, Ideen, Eindrücke verarbeiten und vertiefen zu können. 

Wir arbeiten am konkreten Beispiel und Fällen

Wir arbeiten im offenen Austausch und Dialog – am besten anhand Deiner konkreten Fälle und Fragen. In vertrauensvoller Atmosphäre teilt jeder das, was er teilen mag. Die Arbeit am praktischen Beispiel ohne Powerpoint macht dieses Seminar so besonders, denn an (Deinem) praktischen Beispiel wird es schnell klar, offensichtlich und deutlich, was der grundlegende Unterschied zur bisherigen Herangehensweise ist. Aber auch das, was Du richtig und erfolgreich machst. Denn davon gibt es garantiert vieles. Dort wirst Du Bestärkung finden. 

Wie schnell lassen sich die im Seminar gezeigten Wege in die Praxis umsetzen

Viele der handwerklichen Wege werde bereits bei Deinem nächsten Angebot Früchte tragen. Sprich: Die Investition in das Seminar werden sich sehr schnell für Dich und Deine Agentur bezahlt machen. Systemische Veränderungen, wie der Verzicht auf Zeiterfassung und Zeiterfassungscontrolling erfordern mitunter eine gewisse Zeit. Aber keine Sorge: Hier werden wir gemeinsam Wege besprechen, wie Du dies in Deiner Agentur wirkungsvoll und mit positiver Energie umsetzen kannst. Und keine Sorge: Die Abschaltung der Zeiterfassung werden Deine Mitarbeiter mit großer Freude begrüßen. 

Für wen ist dieses Seminar? 

Dieses Seminar ist speziell für Eigentümer, Inhaber und Geschäftsführer von Agenturen sowie Führungskräfte in Agenturen. Die Entscheidung für die richtige Pricing-Strategie ist eine der wichtigsten unternehmerischen Aufgaben. Teilst Du Dir die Unternehmensführung? Dann ist es besonders empfehlenswert, wenn ihr zusammen in das Seminar kommt. Warum? Weil es keinen Informationsverlust gibt und ihr schon im Seminar gemeinsam an der Veränderung des Unternehmens arbeiten könnt. Der in diesem Seminar aufgezeigte Weg ist  grundlegend verschieden von dem »Man-Macht-das-So«, dass die Gefahr besteht, dass es den »Zuhausegebliebenen« an Verständnis fehlt. 

Was gibt es nicht? 

Beamer. Präsentationen. Druckbetankung. Standard. Versprochen. Es wird keine einzige Präsentations-Folie geben. Garantiert nicht. Nur offene Gespräche. Und ganz viel Inspiration. Selbstverständlich erhältst Du auch die Seminarunterlagen, in denen wichtige Inhalte des Seminars zusammengefasst sind.

Wo findet das Seminar statt? 

Das gemeinsame Seminar findet im Vier-Sterne-Hotel Weißes Ross in Illschwang bei Nürnberg (etwa 45 Kilometer von Nürnberg entfernt) statt. Das Hotel ist ruhig und idyllisch im Bayerischen Jura und doch verkehrsgünstig gelegen: Nur 3 km zur Autobahn A6, Anschluss Sulzbach-Rosenberg. Der nächste Bahnhof ist Sulzbach-Rosenberg (8 km). Benötigst Du Unterstützung bei der Anreiseplanung (oder auch bei der Abreise?): Wir helfen Dir und beraten Dich hier gerne. Und wenn Du magst, reservieren wir Dir auch eine Taxi am Bahnhof Sulzbach-Rosenberg. Und spätestens auf der Heimfahrt hatten wir auch viele Fahrgemeinschaften, die während des Seminars entstanden sind. Drei Übernachtungen mit Frühstück (auch die Übernachtung am Vorabend) im Zimmer der Komfort-Kategorie im Vier-Sterne-Landhotel Weißes Ross in Illschwang bei Nürnberg sind im Preis inbegriffen sowie jeweils drei Mittag- und Abendessen (ein Michelin-Stern-ausgezeichnetes Küchenteam). Auch alle Getränke von früh bis spät (also auch beim gemeinsamen Barbesuch) sind inklusive. Bei all den spannenden Seminarinhalten bleibt gewiss auch Zeit für einen Saunabesuch in der neuen Wellness-Landschaft oder eine Runde im schönen Schwimmbad. Oder einfach zur Entspannung. Geheimtipp: Reise am Vortag des Seminars schon ab 15.00 Uhr an. Das Seminar endet am dritten Tag um 15.00 Uhr.

  • Wie gelingt eine Preisfindung ohne Stundensätze und Zeiterfassung? Warum die Kalkulation mittels Stundensätzen beziehungsweise die Abrechnung von Zeitaufwänden gewinnbegrenzend wirkt. 
  • Warum ist rückwirkende Abrechnung von Zeitaufwänden (»Time-and-Materials«) mangelhaft – und schadet letztlich Dir und Deinen Kunden.
  • Was bedeutet dies für Deine künftigen Kundengespräch und die womöglich daraus entstehende Zusammenarbeit? Wie gelingt es, Wert zu verstehen und (be)greifbar zu machen? Was bedeutet dies für Deine künftigen Angebote?
  • Warum die projekt-, kunden und tätigkeitsbezogene Zeiterfassung nicht nur Zusammenarbeit verhindert, sondern dramatische Auswirkungen auf die Angebotsgestaltung und Preisfindung hat.
  • Wie gelingt es preis- und wertstabil in Preisgesprächen und Preisverhandlungen zu bleiben?
  • Was tritt an die Stelle der Kosten- und Leistungsrechnung und des kleinteiligen Projektcontrollings? Wie gelingt eine Wirtschaftstrechnung in Agenturen?  
  • Wie gehen wir mit dem »Wettbewerb« um?
  • Wie gelingt eine erfolgreiche und gewinnorientierte Unternehmensführung ohne Zeiterfassung und Zeitaufwands-Controlling – und welche positiven Auswirkungen hat dies auf Kreativität, Zusammenarbeit und Deine unternehmerische Freiheit?
  • Was bedeutet dies für Zusammenarbeit und Organisation? 
  • Was bedeutet dies für Preisverhandlungen mit dem Einkauf. 
  • Wie gehen wir mit dem »Klein-Klein« des Tagesgeschäfts wie zum Beispiel Support-Anfragen? 
  • Was bedeutet das für Retainer und andere monatliche Pauschalen?
  • Wie gelingt dieser Weg im Rahmen von Pitches und Ausschreibungen? 
  • Wie schaffst Du die Verwandlung innerhalb Deiner Agentur?
  • Eine Auswahl der wichtigsten Themen
  • Wie funktioniert wertbasiertes Pricing in Deiner Agentur?
  • Wie lösen wir uns von der „Wir verkaufen Zeit“-Denkweise?
  • Wie schaffen wir mehr Gewinn und Kapitalaufbau („Liquidität“)?
  • Welche Wege gibt es, um die unterschiedlichen Wertvorstellungen und Preisbereitschaften Deiner Kunden herauszufinden?
  • Wie funktioniert gewinnorientiertes Pricing ohne Kostenvoranschlag, Stundensatz, Kalkulation, Nachkalkulation und stundenbasierter Abrechnung?
  • Wie führe ich ein Kundengespräch? Wie schaffe und kommuniziere ich Wert?
  • Wie sieht ein „perfektes“ Angebot aus?
  • Wie maximiere ich den Ertrag meiner Agentur durch Kapazitätsmanagement und wirkungsvolles Pricing?
  • Wie sieht eine kapazitäts- und ertragsorientierte Führung aus?
  • Wie bleibe ich preis- und wertstabil in Preisgesprächen und Preisverhandlungen?
  • Was tritt an die Stelle der „klassischen“ Kosten- und Leistungsrechnung? Welche Auswirkungen hat das auf Controlling und die kaufmännische Unternehmensführung?
  • Was sind die ökonomischen und verhaltensökonomischen Grundlagen, um bessere Preise zu machen?
  • Wie macht man Preise für „standardisierte“ Dienstleistungen? Wie gehen wir mit dem „Wettbewerb“ um?
  • Was bedeutet das für große Projekte, deren Leistungsumfang und Ergebnis ungewiss sind?
  • Wie funktioniert erfolgreiche und gewinnorientierte Unternehmensführung ohne Zeiterfassung und Stundenssätze – und welche positiven Auswirkungen hat dies auf Kreativität, Zusammenarbeit und Deine unternehmerische Freiheit?
  • Wie sieht die ideale Organisationsstruktur aus? Welche Aufgaben hat die Führung, um erfolgreiches Pricing zu ermöglichen?
  • Und viele weitere Fragen.