Grundlagen der Preisverhandlung im Agenturalltag [Youtube]

»… können wir am Preis noch etwas machen?«
»… Ihr Angebot ist viel teuerer.«
»… können sie das mal transparent machen?«

Kreative sind häufig sehr unerfahren bei Preisverhandlungen. Und reagieren mit Preisnachlass und Rabatt – obwohl gar nicht nötig, meist sogar schädlich. 

In diesem Webinar spreche ich daher darum, wann und warum eine Preisverhandlung zweckmäßig ist. 

Ich betrachte die häufigste Glaubenssätze, die uns in Preisverhandlungen prägen. Allen voran die »Angst, zu teuer zu sein.«. Aber auch einige andere angeblich Binsenweisheiten, dass man »Rabatte vorher aufschlagen müsse«, man dem anderen »entgegenkommen müsse« oder sich »in der Mitte treffen müsse«.

Wir sprechen über den gefährlichen Bestätigungsfehler, dass ein Kunde allein »dank des Rabattes« gekauft habe. 

Du lernst auch einige der wichtigsten Techniken und Methoden kennen, die geübte Verhandler immer wieder nutzen. Allen voran die im kreativen Bereich und bei Menschen in Agenturen »gefürchteten« und »unbeliebten« Einkäufer. Und damit räume ich auch mit einigen Missverständnissen auf …

Wie immer Live. Und ich werde auch alle Deine Fragen direkt und live beantworten.

Für wen ist dieses Webinar? Für Agenturinhaberinnen und Agenturinhaber, für Mitarbeiter. Sprich: Für alle, die die Grenzen von Stundensatz- und Zeitaufwandsdenke längst spüren – und offen sind für Veränderung. Also für Dich.

Aufzeichnung 170621 Grundlagen der Preisverhandlung im Agenturalltag 


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner